Kaffeetrinken am Nikolaustag 2016 mit der Wohngruppe Hephata

Heute gibt es ein Kaffeetrinken der besonderen Art. Es ist der 6. Dezember und vielleicht kommt der Nikolaus einmal vorbei. Zwei große Weckmänner liegen bereit und alle sind ein wenig aufgeregt. Wir singen ein Nikolaus-Lied, begleitet werden wir dabei am Klavier von Pfarrerin Esther Gommel-Packbier. Kurz danach klopft es laut an der Türe und es kommt tatsächlich der Nikolaus herein. Für alle hat er einen Spruch und ein Geschenk dabei. Er spricht viel Lob aus und manchmal auch einen kleinen Tadel. Wir singen noch viele Weihnachtslieder und hören Gedichte und Geschichten. Für die Wohngruppe Hephata gibt es ein großes Geschenk, ein Set mit Musikinstrumenten für das gemeinsame musizieren. Das wurde in großer Runde sogleich ausprobiert.

Zurück
© Evangelische Kirchengemeinde Wickrathberg