RICHTLINIEN für die Benutzung des Erwachsenenbildungsraumes im Gemeindezentrum Wickrath in der Ev. Kirchengemeinde Wickrathberg nach dem Beschluss des Presbyteriums vom 16.06.2014 mit Wirkung vom 16.06.2014

1. ALLGEMEINES

1.1 Die Einrichtungen der Ev. Kirchengemeinde Wickrathberg dienen vorrangig offiziellen gemeindlichen Veranstaltungen und gemeindlicher Arbeit. Die Gestellung von Räumen und Gegenständen in Einrichtungen der Gemeinde kann an Vereine und Gruppen, die durch das Presbyterium anerkannt sind und gefördert werden, erfolgen.

1.2 Daneben können die Einrichtungen auf Antrag für Veranstaltungen gemeindlicher Kreise, für allgemeine kulturelle Veranstaltungen entsprechend der Kirchenordnung und für Familienfeiern (mit Ausnahme von Konfirmationen) von Gemeindegliedern zur Verfügung gestellt werden; für die genannten Veranstaltungen sind die gemeindlichen Einrichtungen geöffnet.

Anträge sind möglichst drei Wochen vor dem geplanten Termin an den zuständigen Bezirkspfarrer zu richten. Über die Anträge entscheidet in jedem Fall das Presbyterium, vertreten durch den Bezirkspfarrer. Für die Benutzung von Räumen und Gegenständen in Einrichtungen der Gemeinde wird ein Entgelt erhoben.

1.3 Mit Rücksicht auf die Nachbarn des Gemeindezentrums und entsprechend den Auflagen des Ordnungsamtes muss dafür gesorgt werden, dass ab 22.00 Uhr niemand durch laute Musik oder Lärm gestört wird. Ab 1.00 Uhr ist die Musik einzustellen. Ein evtl. Bußgeld zahlt der Benutzer des Gemeindehauses.

1.4 Die Benutzungsordnung ist Teil der Vereinbarung.

2. BENUTZUNGSENTGELT  EB-Raum + Vorraum + Küche (inkl. Reinigung der Räume und Geschirrbenutzung)

2.1 Für Beerdigungsnachfeiern

Das Entgelt für die Benutzung beträgt

50,- €

2.2 Für Jahresfeiern der Ortsvereine

Das Entgelt für die Benutzung beträgt

50,- €

2.3 Für die übrigen Veranstaltungen mit Feiercharakter (Geb.feiern, Goldhochzeiten u.a.)

für Gemeindeglieder

 

Das Entgelt für die Benutzung beträgt

100,- €

für Nicht-Gemeindeglieder

 

Das Entgelt für die Benutzung beträgt

150,- €

2.4 Für Vorraum und Küche für Veranstaltungen mit Feiercharakter

Das Entgelt für die Benutzung beträgt

40,- €

2.5 Für Veranstaltungen ohne Feiercharakter

Für Veranstaltungen ohne Feiercharakter (insbesondere ohne eigene Bewirtung oder Bewirtung durch das Küchenteam) wird eine Aufwandsentschädigung von mindestens 30,00 € angesetzt. Eine individuelle Pauschale kann bei entsprechend intensiverer Nutzung der Gemeinderäumlichkeiten angesetzt werden.

3. BENUTZUNGSORDNUNG

Bei allen Veranstaltungen mit Feiercharakter muss mindestens eine Person mit direkter oder übertragener Hausmeisterbefugnis (z. B. des Küchenteams) anwesend sein.

Für alle Veranstaltungen gilt, dass den Anweisungen der anwesenden Person mit Haus-meisterbefugnis unbedingt zu folgen ist.

Es darf längstens bis 2.00 Uhr gefeiert werden. Die Musik hat ab 22.00 Uhr mit Zimmerlautstärke mit geschlossenen Fenstern zu erfolgen. Sie ist um 1.00 Uhr einzustellen. Eventuelle Bußgelder zahlt der Benutzer des Gemeindehauses.

Der Vorraum ist für den Sonntagmorgen in den ursprünglichen Zustand zu versetzen (z. B. Büchertisch, Kirchenstand, Sammeldosen, Prospekte)

Selbstverständlich wird keine Wanddekoration auch nur vorübergehend entfernt und es werden auch keine Nägel und Heftzwecken verwandt zur Befestigung einer Dekoration.

Das Aufräumen muss am Sonntagabend um 19.00 Uhr abgeschlossen sein. Wegen des Gottesdienstes kann sonntags die Zeit zwischen  9.30 und 12.00 Uhr nicht zur Abholung oder zum Aufräumen genutzt werden.

Im gesamten Gemeindezentrum ist Rauchverbot.

Der entstandene Abfall ist selbst zu entsorgen.

4. HAFTUNG

4.1 Die evangelische Kirchengemeinde Wickrathberg hält das Grundstück nebst Zugängen, das Gebäude und die Außenfläche in verkehrsicherem Zustand.

4.2 Für Schäden, die aufgrund einer Verletzung der vorgenannten Verkehrssicherungspflicht eintreten, ist die Haftung des Benutzers ausgeschlossen.

4.3 Für Schäden an der Einrichtung und den Räumen, die durch die vertragsgemäße oder durch eine ordnungswidrige Benutzung während der Nutzungszeit durch den Benutzer oder ihm zurechenbare Personen entstehen, haftet der Benutzer in voller Höhe.

4.4 Die Haftung der evangelischen Kirchengemeinde für vom Benutzer und ihm zurechenbare Personen eingebrachte Sachen ist ausgeschlossen. Insbesondere haftet die evangelische Kirchengemeinde nicht für die Garderobe der Teilnehmer.

4.5 Der Benutzer stellt die evangelische Kirchengemeinde von etwaigen Ansprüchen Dritter, die diese im Zusammenhang mit der Nutzung mittelbar oder unmittelbar gegen die Kirchen-gemeinde geltend machen, frei. Dies gilt nicht für Ansprüche aus Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der evangelischen Kirchengemeinde oder ihr zurechenbare Personen zurückzuführen sind.

4.6 Im Übrigen gelten für die jeweilige Haftung die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

5. AUSNAHMEN

Das Presbyterium kann in begründeten Ausnahmefällen von diesen Richtlinien abweichen.

Zurück
© Evangelische Kirchengemeinde Wickrathberg